Buecher-Fans Forum

Willkommen im Buecher-Fans Forum
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Soul Seeker von Alyson Noel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Selene



Anzahl der Beiträge : 1946
Anmeldedatum : 02.06.11
Alter : 24
Ort : Leipzig

BeitragThema: Soul Seeker von Alyson Noel   Mo Okt 15, 2012 9:33 am




Eine zarte Liebe, von Dunkelheit bedroht
Plötzlich ist im Leben der 16-jährigen Daire Santos nichts mehr so, wie es war. Von einem Tag auf den anderen hat sie schreckliche Visionen, Krähen und Geister verfolgen sie, während die Zeit still zu stehen scheint. Und dann wird sie in ihren Träumen auch noch heimgesucht von einem unbekannten Jungen mit wunderschönen blauen Augen. Daire glaubt, den Verstand zu verlieren. Erst als sie zum ersten Mal Kontakt zu ihrer Großmutter aufnimmt, scheint sich alles zu klären. Denn von ihr erfährt sie, dass sie ein Soul Seeker ist. Nur sie hat die Fähigkeit, zwischen den Welten der Lebenden und der Toten zu wandeln. Doch dann begegnet sie Dace, dem Jungen mit den schönen blauen Augen in der Wirklichkeit, und von dem Augenblick an ringt ihre Großmutter mit dem Tod. Kann es sein, dass dieser charmante Junge nicht der ist, der er vorgibt zu sein und eine dunkle Gefahr von ihm ausgeht?
(Quelle:http://www.randomhouse.de/Buch/Vom-Schicksal-bestimmt-Soul-Seeker-1-Roman/Alyson-Noel/e411929.rhd)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Selene



Anzahl der Beiträge : 1946
Anmeldedatum : 02.06.11
Alter : 24
Ort : Leipzig

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Mo Okt 15, 2012 9:37 am

Ich hatte die Ehre Alyson Noel am Wochenende treffen zu dürfen.

Sie ist wirklich eine der liebenswertesten Menschen, die ich je getroffen habe. Und Soul Seeker ist echt fesselnd.
Einfach nur empfehlenswert!!!!


Fotos vom Meet & Greet:

das bin ich und Alyson



und das bin ich mit Alyson und meiner Freundin Steffi



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LeFre



Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 01.09.11
Alter : 20
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Di Okt 16, 2012 1:54 am

Das Buch ist echt toll, da bin ich ganz deiner Meinung Smile

Du hast echt Glück, dass du sie treffen durftest Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Selene



Anzahl der Beiträge : 1946
Anmeldedatum : 02.06.11
Alter : 24
Ort : Leipzig

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Mi Okt 17, 2012 7:22 pm

Ohjaaaa das war echt Glück. Sie ist echt so lieb und ich freue mich schon, wenn dass nächste Buch von Ihr erscheint Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LeFre



Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 01.09.11
Alter : 20
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Do Okt 18, 2012 12:33 am

Ja, darauf freu ich mich auch schon Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 28.05.10
Ort : M/V

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Do Okt 18, 2012 11:31 am


Ich habe mir das Buch jetzt auch bestellt nach dem du so geschwärmt hast.
Die anderen Erscheinung´s Daten sind ja auch schon offiziell.





Es wird wohl vier Bände geben

Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=X83K96VFBG8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buecher-fans.forumj.net
Selene



Anzahl der Beiträge : 1946
Anmeldedatum : 02.06.11
Alter : 24
Ort : Leipzig

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Fr Okt 19, 2012 1:08 am

Jap wird es und ich finde die Cover so schön gestaltet...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LeFre



Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 01.09.11
Alter : 20
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Fr Okt 19, 2012 3:14 am

Die Cover mag ich auch total. Vorallem das vom 1. und 4. Band Very Happy
Ich finds doof, dass der nächste Band erst im nachsten Sommer rauskommt Sad Noch ein Buch, auf das man ewigkeiten warten muss... Neutral
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Selene



Anzahl der Beiträge : 1946
Anmeldedatum : 02.06.11
Alter : 24
Ort : Leipzig

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Fr Okt 19, 2012 11:28 pm

Jap ich war geschockt, als ich die Erscheinungsdaten gesehen hab....Aber Vorfreude ist doch die schönste Freude Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LeFre



Anzahl der Beiträge : 885
Anmeldedatum : 01.09.11
Alter : 20
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Sa Okt 20, 2012 2:06 am

Nen bisschen Vorfreude schon. Aber ich warte im Moment wieder auf so viele Bücher...
Und die meisten erscheinen erst irgendwann im Laufe des nächsten Jahres.
Irgendwann ist es meiner Meinung nach dann doch nen bisschen zuviel des guten -.-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Selene



Anzahl der Beiträge : 1946
Anmeldedatum : 02.06.11
Alter : 24
Ort : Leipzig

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Sa Jan 12, 2013 6:17 am

Ach naja wir haben ja zum Glück genug Bücher, die wir lesen können^^

Und Mariana hast du es mittlerweile schon gelesen? Wie fandest du es?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Selene



Anzahl der Beiträge : 1946
Anmeldedatum : 02.06.11
Alter : 24
Ort : Leipzig

BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   Di Okt 22, 2013 9:58 am



Soul Seeker-Das Echo des Bösen von Alyson Noel


Ich bin ein großer Fan von Alyson Noel und habe mich daher über alle Maßen gefreut, als ich vom Page&Turner Verlag „Das Echo des Bösen“ zu geschickt bekommen habe, dafür möchte ich mich hier erst einmal bedanken. „Soul Seeker – Das Echo des Bösen“ ist der 2. Band der „Soul Seeker“-Reihe von Alyson Noel. Auf 408 Seiten wurde ich wieder in die Welt der Seeker und deren Feinde, die Richters, hinein versetzt.

Daire hat es tatsächlich getan. Sie hat die Seele von ihrer geliebten Großmutter vor das Wohl der Welt gestellt. Indem sie die Seele von Paloma gerettet hat, hat sie es den Richters ermöglicht in die Unterwelt zu kommen. Was ihnen jahrelang verwehrt geblieben war, ist für sie nun eine Leichtigkeit. Und das hat schwerwiegende Konsequenzen. Als Daire und Dace auf einem ihrer Streifzüge durch die Unterwelt sind, entdecken sie, dass diese nicht mehr so ist wie vorher. Von den einstigen Bäumen mit ihren grünen und gesunden Blättern sind nur noch Gerippe aus Holz übrig geblieben. Das saftige Gras ist zu einem Meer aus verdorrten Halmen geworden und die einstige klare und heilende Quelle ist eine Todesfalle für jedes Lebewesen und gleicht mehr einem Sumpf als einem Paradies für Liebende und den Bewohnern der Unterwelt. Daire und Dace kommen ab sofort jeden Tag in die Unterwelt und besuchen ihren einstigen Lieblingsort: die Quelle. Es scheint als ob diese sich von selbst erholt hat und beide tauchen ab in das kühle Nass. Selbst die Umgebung scheint zu genesen und so vergessen die Beiden, was für eine Last auf ihren Schultern liegt und geben sich ihren Gefühlen und Sehnsüchten zueinander hin.
Sie ahnen nicht, dass dies ein abgekartetes Spiel von Dace Zwillingsbruder Cade ist, der die Illusion erzeugen kann, dass sich die Unterwelt selbst heilt. Als Dace und Daire von ihm erfahren, dass das alles nur ein Spiel von ihm war damit sie sich noch näher kommen, weil er aus ihrer Liebe Kraft und Macht schöpft, treffen beide eine ihrer schwersten Entscheidungen: Sie bleiben aneinander fern. Sie können sich keine zufälligen Berührungen oder sinnlichen Küsse mehr erlauben. Für das Wohl der Bewohner von Enchantment und vor allem für das Wohl der Welt. Und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, verschwinden aus der kleinen Stadt immer mehr Menschen und die beiden erfahren von einer Prophezeiung, die ihr Leben komplett verändert. Werden Daire und Dace es schaffen Cade aufzuhalten oder sind sie alle verloren?


Der 2. Band der „Soul Seeker“-Reihe hat gleich sehr spannend begonnen und zog mich sofort in seinen Bann. Daire und Dace reiten auf "Pferd" in die Unterwelt und entdecken, dass diese mehr und mehr verkommt. Im Laufe der Geschichte wird ihnen eine immer größere Last auf die Schultern gelegt. Beide meistern diese Aufgabe aber mit Bravour. Dace und Daire müssen sehr viel einstecken und doch verlieren sie nie den Glauben an sich oder die Liebe. In den heutigen Zeiten, wo es nicht immer einfach ist die Liebe aufrechtzuerhalten, zeigen die beiden, dass es doch möglich ist, mit Liebe alles zu überwinden.
Daire ist eine sehr starke Persönlichkeit, die nicht immer viel zu lachen hat. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass sie so auf das Wohl aller fixiert ist, dass sie dabei ihr eigenes vergisst. Das wird auch auf den letzten Seiten des Buches sehr deutlich. Mir hat stellenweise gefehlt, dass sie einfach mal ausgelassen lacht. Es war für mich beinahe unerträglich sie so leiden zu sehen. Natürlich zeugt das auch von einer ausgesprochenen Reife und Nächstenliebe, die viele in diesem Alter nicht besitzen. Und das hat sie mir wieder sympathisch gemacht.
Auch Dace ist auf das Wohl aller aus. Er macht in dem Buch eine sehr starke Veränderung durch, was vielleicht auch daran liegt, dass er endlich erfährt auf welche Art er gezeugt wurde und wer sein Vater ist, bzw. dass er endlich erfährt, dass Cade sein Zwillingsbruder ist. Er hat es satt immer vor der Wahrheit „beschützt“ zu werden, ob es nun von seiner Mutter oder dem Stammesältesten ist. In dem Buch wird er vom Jungen zu Mann und man merkt deutlich, dass er diese Wandlung gebraucht hat. Er erlernt neue Fähigkeiten und wird von Seite zu Seite stärker. Was mich etwas traurig werden ließ, ist, dass Dace dann einen Weg einschlägt, den er ohne diese negativen äußeren Einflüsse von seinem Vater und seinem Bruder und dem Druck, dem er ausgesetzt ist, nicht gegangen wäre. Doch diese Entscheidung macht ihn wieder menschlich und weniger perfekt, sodass der Charakter glaubwürdig bleibt. Welcher Nebencharakter mir sehr ans Herzen gewachsen war, ist Lita. Für mich verkörpert sie auf eine Weise die Verbindung zwischen Gut, also Paloma, Daire, Dace und Xotichl etc. und Böse, wie zum Beispiel Cade. Ich finde ihre witzige Art und den trockenen Humor sehr erfrischend. Auch sie wird erwachsener und blickt hinter die Fassaden der anderen in ihrer Umgebung. Sie geht nicht länger mit verschlossenen Augen durch die Welt.
Das Cover von „Das Echo des Bösen“ ist wieder wunderschön und vor allem bunt, aber sehr stimmig gehalten. Die Ranken mit Blättern an den Seiten des Covers verzaubern den Leser auf eine sehr romantische Weise. Der Clou an dem Cover ist, dass es sich auffalten lässt und schon kann man sich das Cover als Poster an die Wand hängen.
Der 2. Band der „Soul Seeker“-Reihe ist ein tolles Buch für einen Leseabend und in ihm stecken so viele großartige Charaktere, dass es einem sehr schwer fällt, eine einzige Lieblingsperson zu haben. Ich kann es jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem mystischen Buch ist und in das Reich der Seeker abtauchen will.

4 von 5 Schmetterlingen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Soul Seeker von Alyson Noel   

Nach oben Nach unten
 
Soul Seeker von Alyson Noel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alyson Noel - Evermore-Reihe
» 13.05.2011
» Rubens-Gemälde
» Stephenie Meyer: Fortsetzung von Seelen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Buecher-Fans Forum :: Bücher Ecke :: Science Fiction & Fantasy & Jugendbücher-
Gehe zu: