Buecher-Fans Forum

Willkommen im Buecher-Fans Forum
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Drei-Minuten-Universum (Star Trek: TOS) von Barbara Paul

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Elyssa

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 13.01.13
Ort : NRW

BeitragThema: Das Drei-Minuten-Universum (Star Trek: TOS) von Barbara Paul   Do Mai 30, 2013 6:08 am

Das Drei-Minuten-Universum (Star Trek: TOS) von Barbara Paul
Originaltitel: The Three-Minute Universe


Zwischendurch muss es mal etwas Star Trek sein. Und von Teppichhai angestiftet was das Ding auch schnell auf den Kindle geladen - irgendwie erzeugt das genau die Richtige Stimmung für einen Trek-Roman.

Inhalt:
Eine riesige, nicht näher zu analysierende, sich ausbreitende Hitzewelle hat den Planeten der Zirgosianer zerstört. Um herauszufinden, was passiert ist, und um dieses Phänomen aufzuhalten wird die Enterprise zu einer Kolonie der Zirgosianer geschickt, in der Hoffnung, dass diese weitere Informationen haben. Dort angekommen stehen Kirk und Co. einer weiteren Gräueltat gegenüber, denn die gesamte Bevölkerung wurde vergiftet. Es gab viele Opfer und nur wenige sind überhaupt noch ansprechbar. Verantwortlich sind offenbar die “Sacker” (keine Ahnung, wie die in der Übersetzung heißen), über die innerhalb der Föderation herzlich wenig bekannt ist - nicht zuletzt, da der Umgang mit diesen Wesen sowohl optisch als auch olfaktorisch mehr als unangenehm ist.

Joa, hat mir insgesamt gut gefallen, der Roman. Die einzelnen Figuren hatten genug Entfaltungsraum, ohne dass dies aufgesetzt wirkte. Bei Trek-Romanen erwarte ich nämlich einen ziemlichen Seiltanz seitens des Autors bezüglich neuen Facetten der Figuren und gleichzeitiger Beibehaltung der aus Serie/Film vorgegebenen Charaktereigenschaften. Sehr nett fand ich zum Beispiel die Sicherheitscheffin, die endlich auch mal für Sicherheit sorgen durfte oder einen Captain, der an Bord bezüglich einer ihm unbekannten Spezies erst mal seine Hausaufgaben macht, bevor er voranstürmt.

Zitat:
“Wenn du mal lachen willst, empfehle ich dir den witzigen Roman "Das drei Minuten Universum". Das ist mit der lustigste ST Roman überhaupt.”

Ähm, ja. Während des ersten Drittels dachte ich wirklich manchmal, ich hätte versehentlich den falschen Roman erwischt. Bitte nicht falsch verstehen, der Roman ist gut. Er ist spannend und in sich logisch aufgebaut, die Figuren handeln glaubwürdig - aber lustig? Fehlanzeige. Eher dramatisch, immerhin wird mal eben ein Planet vernichtet, die gesamte Bevölkerung einer Stadt vergiftet und ein Mitglied der der Besatzung grausam ermordet.

Aber dann. Einfach herrlich. Schon alleine diese Namensgebungen *lach*. Und das trotz der düsteren Grundstory.

Ganz großartig fand ich auch die sprachlichen Eigenheiten. Scottyyyyy <3 In den filmischen Übersetzungen fallen die Akzente ja meist eher minimal aus, hier wurde so richtig schön damit gespielt und sowohl Scotty als auch Chekov durften so richtig schön unangepasst plaudern.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Teppichhai

avatar

Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 27.03.13

BeitragThema: Re: Das Drei-Minuten-Universum (Star Trek: TOS) von Barbara Paul   Do Mai 30, 2013 7:21 am

Ich will sofort zur Sau gemacht werden. Ich weiß nicht, wie ich das wieder gutmachen kann, denn du hast wirklich den falschen Roman erwischt!
Ich bin so blöd, das kann ich kaum aushalten. Also der lustige Roman heißt: "Was kostet dieser Planet?" DAS ist der lustigste Roman. Das drei Minuten Universum ist auch gut, aber kein Vergleich.

Siehe hier:
Was kostet dieser Planet?

Wie kann ich das wieder gut machen??? Ich hab die echt verwechselt!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elyssa

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 13.01.13
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Das Drei-Minuten-Universum (Star Trek: TOS) von Barbara Paul   Do Mai 30, 2013 7:33 am

Nee, echt jetzt? *prust* Ich hatte gedacht, ich wäre bloß zu ungeduldig und du hättest die Passagen auf dem Alienschiff gemeint. Da war ja jede Menge Situationscomic neben der düsteren Story. *kicher*

Und zur Sau gemacht wird hier mal gar niemand *umarm*.

Den anderen Roman werde ich mir demnächst mal ansehen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Drei-Minuten-Universum (Star Trek: TOS) von Barbara Paul   

Nach oben Nach unten
 
Das Drei-Minuten-Universum (Star Trek: TOS) von Barbara Paul
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Star Trek und Star Wars
» Neu von De Agostini - Star Trek Modelle
» Star Trek - WOLF 359: NIAGARA-Class - Fertig
» Flieg deine eigene ENTERPRISE
» modellbau-ausstellung pmc kurpfalz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Buecher-Fans Forum :: Bücher Ecke :: Science Fiction & Fantasy & Jugendbücher-
Gehe zu: