Buecher-Fans Forum

Willkommen im Buecher-Fans Forum
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schlüsselherz von Liv Abigail

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Elyssa

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 13.01.13
Ort : NRW

BeitragThema: Schlüsselherz von Liv Abigail   Di Sep 10, 2013 5:36 am

Schlüsselherz von Liv Abigail

Aislinn hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht. Zum Glück, denn ansonsten hätte ich eine wunderschöne Geschichte verpasst - und die Bestätigung dafür, dass es eben doch noch innovative und richtig gute Steampunk-Romane gibt *nick*.

Inhalt (Quelle: Amazon.de):
Eine zauberhafte Liebesgeschichte, ein Kriminalfall und ein charmanter Zyniker.

London, die Hauptstadt der Neuen Zeit: Nach dem Jahrzehnte andauernden Krieg gegen ein alles verzehrendes Europa erhebt sich die Stadt wie ein erschöpfter Phoenix aus ihrer Asche und reckt sich neuem Leben entgegen. Als Ceras beste Freundin entführt wird, ist der Buchhändler und verhinderte Abenteurer Valender Beazeley ihre einzige Hilfe. Cera ahnt bald, dass Valender, Sohn eines Konservativisten, ein magisches Geheimnis verbirgt. Wie sonst ließe sich das Knistern im Äther erklären, das sie in seiner Nähe immer wieder überkommt? Im Zuge ihrer gemeinsamen Ermittlungen verliebt sie sich in ihn. Doch wie kann Valender ihre Gefühle erwidern, ist sie doch kein Mensch, so wie er?

---

Außergewöhnlich ist schon mal die Tatsache, dass die Geschichte nicht, wie so oft, im viktorianischen London angesiedelt ist. Denn, so sehr ich dieses Setting auch mag und irgendwo auch erwarte, wenn ich an Steampunk denke, es wirkt manchmal schon etwas ausgelutscht. Und trotzdem wird man hier als Leser nicht komplett aus dem vertrauten Muster geworfen, denn der Ort London bleibt erhalten, allerdings in unserer Zeit. Und ja, es funktioniert. Ich habe mich jedenfalls herrlich über die eingebauten Gegenwartsbezüge amüsiert.

Überhaupt finde ich die hier kreierte Welt sehr gut gelungen. Es sind manchmal nur kleine Andeutungen, die aber dem Geschehen Leben einhauchen. Man hat immer wieder das Gefühl, dass die beschriebene Welt mehr ist, als bloß die Bühne für die gerade erzählte Geschichte. Also, weitere hier angesiedelte Storys würde ich sicherlich auch lesen *g*. Weiß irgendwer, ob Fortsetzungen geplant sind?

Und natürlich haben es auch die Figuren in sich. Sehr lebendig und vielschichtig können sie alle auf ihre Art überzeugen. Natürlich darf auch ein richtiger Dandy in der Geschichte nicht fehlen, und der Maler Nathaniel erfüllt diesen Part mit Bravour. Er ist so herrlich unangepasst und hat mich immer wieder mit einem breiten Grinsen im Gesicht weiterlesen lassen.


Die Balance zwischen Liebes- und Kriminalgesichte finde ich gelungen. Beiden Parts wird genügend Zeit eingeräumt, wobei die Liebesgeschichte eher ein wenig zurückhaltend daher kommt. Es gibt sehr gefühlvolle Momente, die jedoch nie in Kitsch abdriften. Und auch der Spannungsbogen wird durch diese Elemente nicht ausgebremst.

Und der Schreibstil: Toll. Gefällt mir. Ich liebe ihren Humor, ihre bunten Vergleiche, und die Art, mit der sie selbst einfache Sätze so lebendig wirken lässt.


Von mir gibt es für diesen Roman eine klare Leseempfehlung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elyssa

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 13.01.13
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Schlüsselherz von Liv Abigail   Mi Sep 11, 2013 7:49 am

Hier gehört auch noch ein Trailer hin. Very Happy 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Schlüsselherz von Liv Abigail
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ........... wie ein Elefant durchs Schlüsselloch!
» KWC Schlüsselband
» Burgen und Schlösser
» Die Geschichte vom Modellhubschrauber, Dieter Schlüter.
» TS schlägt bei voll pitch an

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Buecher-Fans Forum :: Bücher Ecke :: Science Fiction & Fantasy & Jugendbücher-
Gehe zu: