Buecher-Fans Forum

Willkommen im Buecher-Fans Forum
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Eiskalt - Die dunklen Fälle des Harry Dresden 14 von Jim Butcher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Elyssa

avatar

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 13.01.13
Ort : NRW

BeitragThema: Eiskalt - Die dunklen Fälle des Harry Dresden 14 von Jim Butcher   So Sep 15, 2013 4:14 am



Eiskalt - Die dunklen Fälle des Harry Dresden 14 von Jim Butcher
Originaltitel: Cold Days


Die übersetzte Fassung wird am 29.11.2013 im Verlag “Feder & Schwert” erscheinen.


Harry Dresden gehört jetzt schon seit einigen Jahren zu meinen Lieblingshelden, und auch wenn dies mittlerweile der vierzehnte Teil der Dresden Files ist, gibt es noch keine Abnutzungserscheinungen.

Ha, Harry is back!

Nachdem im letzten Teil - mal wieder - alles auf der Kippe stand ist Harry nun zurück in Chicago, in Fleisch und Blut, wenn auch in den Diensten von Mab, der Queen of Air and Darkness, einer der mächtigsten Feenwesen überhaupt. Von ihr bekommt er den Auftrag, eine Unsterbliche zu töten, und dann ist da noch ein gewaltiger magischer Energieanstieg, der zu einer Katastrophe führen könnte und ganz Chicago bedroht. Und megafiesliche “Outsider” haben einen Weg in die Menschenwelt gefunden. Harry bleiben nicht mal zwei Tage, um seine Freunde davon zu überzeugen, dass er nicht tot ist, einen Plan zu entwickeln und den Weltuntergang zu stoppen. Und nebenbei wäre es natürlich noch nett, sich nicht in ein Monster zu verwandeln - bei einem Boss wie Mab keine einfache Aufgabe.

Klingt schräg? Ist es auch. Das Buch ist rasant und actiongeladen. Dabei hält sich Butcher nicht mit ellenlangen Wiederholungen auf, wenn auf Ereignisse aus den Vorgängerbänden angespielt wird. Es wird erwartet, dass der Leser sich an wichtige Dinge selbst erinnert. Hierfür gilt dem Autor ein großes Danke Smile. Die Story wirbelt hin und her, es gibt etliche überraschende Wendungen.

Auch die Entwicklung der Figuren kommt nicht zu kurz, wenn auch in diesem Teil leider nicht alle liebgewonnenen Figuren einen Auftritt haben konnten. Der Fokus auf die Beziehung von Harry und Thomas hat mir gut gefallen, und auch dieses vorsichtige umeinander herumgewusel mit Karrin.

Butcher ist tatsächlich einer der Autoren, die es schaffen, dass ich mich auf den nächsten Band freue wie ein Kind auf Weihnachten. Und dabei bringt er in fast jedem Buch mindestens eine Szene unter, für die ich - für sich genommen - andere Romane genervt in die Ecke pfeffern würde. Ich meine, whaaaaa, in diesem Band prügelt sich Harry mit Santa Clause. Und es gibt tatsächlich einen Sinn für das Auftauchen dieser Figur. Die Bücher sind freakig, schräg und unglaublich amüsant.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Eiskalt - Die dunklen Fälle des Harry Dresden 14 von Jim Butcher
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter und die Kammer des Schreckens
» Der Orient-Express in Dresden
» Alisha Bionda (Hrsg.) - Unter dunklen Schwingen
» Dampfloktreffen Dresden - 1-3.4.11 - Nachlese
» Die Personenfähren der DVB in Dresden und andere der Oberelbe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Buecher-Fans Forum :: Bücher Ecke :: Science Fiction & Fantasy & Jugendbücher-
Gehe zu: