Buecher-Fans Forum

Willkommen im Buecher-Fans Forum
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 House of Night von P.C. und Kristin Cast

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Di Sep 07, 2010 7:10 am



Band 1: Gezeichnet

Zoey Redbird wohnt in Tulsa, einer Kleinstadt mit einem großen Geheimnis, einer Vampirakademie.
Jeder Jungvampir wird mit 16 Jahren "gezeichnet".
Und Zoey ist 16 !

Sie ist ein ganz normaler Teenager, geht zur Highschool, hat einen Freund und ist ein Scheidungskind, das währe alles ertragbar, bis eines Tages sie mit Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und Lichtempfindlichkeit zu kämpfen hat und mit einem saphirblauen Halbmond mitten auf der Stirn.

Nyx, die Vampirgöttin hat Zoey Auserwählt, doch um zu Überleben muss sie in die Vampirakadimie, das "House of Night".
Doch nicht jeder Jungvampir überlebt das erste Jahr und so müssen alle mit der Angst leben das ihre Körper versagen und sie sterben.

Aber sie müssen auch lernen, den jeder Vampir hat einen Affinität zu einem Element.
Feuer, Wasser, Erde und Luft werden in vielen Ritualen vereinigt, um den Zusammenhalt zu präsentieren oder um böses im Verborgenen zu tun.

Doch Zoey kann ohne das sie es zuerst weiss, alle Elemente erspüren und sie hat noch eine Affinität die nur selten bei Vampiren vor kommt, sie kann das Element GEIST beschwören.

Aber es hat nicht nur negative Seiten für Zoey, ein Vampir zu werden.
Sie lernt wahre Freundschaft kennen durch Stevie Rae und verliebt sich in Erik.
Zusammen mit ihren Freunden muss sie die Schule und ihren Exfreund retten und wird als stärksten Jungvampir aller Zeiten gezeichnet.


House of Night soll angeblich eine Mischung aus "Harry Potter" und "Twilight" sein, was ich nicht finde.
Ich sehe es als eigenständige, sehr gut geschriebene und zeitweise sehr spannende Geschichte.

Bisher erschienen sind die Bücher:
- Gezeichnet
- Betrogen
- Erwählt

Die nächsten Bücher sind:
- Ungezähmt - 11. November 2010
- Gejagt - Februar 2011
- Versucht - Mai 2011
- Verbrannt - August 2011


Zuletzt von Conny86 am So Okt 17, 2010 4:31 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
franzi

avatar

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 29.07.10
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Di Sep 07, 2010 10:14 am

schön geschrieben ^^. mich haben dich bücher nie wirklich interressiert, aber du hast es echt spannend rüber gebracht. ^^

mal sehn vielleicht lese ih das nächste mal rein.

lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 12:21 am

Also ich hab Buch 1-3 bei mir im Regal stehen.

Und ich finde sie ganz ganz ganz schrecklich.

Der Schreibstill ist auf dem Niveau einer 15 Jährigen.

Und Zoey ist .. wie sie es in Buch 3 selbst sagt, ein Flittchen.

Mir ist das ganze einfach unreif. Zwar gibt es auch eine relativ interessante Background Handlung aber die kommt mir einfach viel zu wenig heraus. Weil ganz ehrlich, es gibt Dinge die ich einfach nicht lesen Möchte wie z.B. ACHTUNG SPOILER Das eine Schülerin (Zoey) mit ihren Lehrer Sex hat (!!!!!) und dabei einem (!!!!) ihrer zwei Freunde erwischt wird.
Nach oben Nach unten
franzi

avatar

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 29.07.10
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 1:15 am

dan verkaufe sie doch bei ebay vielleicht machst du jemand anderen damit glücklich wenn du sie dort verkaufst. ^^

aber warum hast du dir dann alle 3 bänder gekauft wenn du den schreibstil so doof findest?
Oder hast du sie geschenkt bekommen?^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 28.05.10
Ort : M/V

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 1:44 am

Ezwas fragwürdig finde ich den Schreibstil aber auch. Gereade beim ersten Band brauchte ich wirklich mehrere anläufe es zu lesen, weil ich es immer wieder weg gelegt habe.

Wollte dann aber doch wissen wie es weiter geht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buecher-fans.forumj.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 4:17 am

Hab auch ehrlich gesagt Band 3 noch nicht gelesen, weil ich erst Tess Gerritsen lesen wollte und es dann meine Freundin dringend haben wollte.
Weiß nicht find ja alles im Leben ist nicht immer so dramatisch, wie ein schlechter Schreibstile eines Buches.
Und auch wenn es schlecht sein sollte, frag ich mich schon warum dann die Bücher in der Welt so gut ankommen.
Man sollte es erstmal besser machen und selbst ein Buch rausbringen, bevor man eine schlechte Kritik äussern sollte.

UND -> ich wollte die Bücher hier nur vorstellen und keinen damit Tötet Wink (obwohl, dick genug sind die Bücher ja)
Nach oben Nach unten
franzi

avatar

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 29.07.10
Ort : Dresden

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 7:48 am

guter spruch conny maus ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 12:01 pm

@franzi
Teil 1 hab ich mir gekauft, weil es sich ja net so mieß anhört; aber dann schlecht war
Teil 2 hab ich gekauft, weil jeder/alles eine zweite Chance verdient hat ^^
Teil 3 war ein Geschenk ^^


Allerdings hab ich schon gesagt, das ich ja die Background Story net so schlecht finde, daher werd ich es evtl. zu einen späteren Zeitpunkt noch einmal mit den büchern versuchen. Dann allerdings auf Englisch.


Zuletzt von Judicandus am Do Sep 09, 2010 1:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 28.05.10
Ort : M/V

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 12:11 pm

So war das nicht gemeint Conny ich habe die Bücher ja auch gelesen, man muss sich bloß an den jugendlichen Schreibstil und an die handlung gewöhnen.

Deine Buchvorstellung ist toll. Jeder hat einen anderen geschmack. Wenn man erst mal drin ist in der Story dann gehts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buecher-fans.forumj.net
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 8:37 pm

Ich musste mich auch daran gewöhnen Wink

Und wollte nur einen neuen Beitrag ins Forum stellen, damit es hier mal weitergeht und sich das Forum einwenig weiter füllt.
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 28.05.10
Ort : M/V

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Sep 08, 2010 10:04 pm


Klar hast du toll gemacht, wenn ich dich nicht hätte... Very Happy

Ist doch schön wenn wir über Bücher diskutieren können,dafür sind wir ja hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buecher-fans.forumj.net
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 28.05.10
Ort : M/V

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Di Okt 12, 2010 7:53 am

Kannst du Band zwei vorstellen in der Korre....ecke?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buecher-fans.forumj.net
bella0281

avatar

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 30.05.10
Alter : 36
Ort : NRW

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   So Okt 17, 2010 12:06 am

Na da gingen die Meinungen aber weit auseinander Smile
Aber so ist das eben,
jedem gefällt etwas anderes und das ist auch gut so.
Die Vortsellung fand ich auch klasse.
Vielleicht lese ich ja mal irgendwann rein, so schlecht klang das nämlich gar nicht.
Finde ich Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Sa Okt 23, 2010 6:21 am

House of Night: Betrogen von P.C. und Kirsten Cast



Erschienen ist das Buch im FBJ Fischer Verlag und ist mit 509 Seiten ein schönes Buch für die anstehenden Herbsttage.
Das Cover ist wieder mit Ornamenten verziert und zeigt ein sehr mystisches Mädchen.

Zoey Redbird ist endlich im House of Night angekommen, hat Freunde gefunden und ist verliebt.
Durch die Vorkommnisse des letzten Treffens der "Töchter der Dunkelheit" hat ihr Körper magische Zeichen auf ihr hinterlassen.
So ist sie von der Göttin Nyx als einzigartig gekennzeichnet worden, was ihr nicht immer zum Vorteil ist.
Doch durch ihre Freunde bekommt sie immer mehr den Rücken gestärkt und wird zur Führerin der "Töchter der Dunkelheit" gewählt. Alle ihre Freunde finden endlich auch durch Zoey ihre Gabe.
Feuer, Wasser, Erde, Luft und Geist bestimmen ab jetzt das Leben der Freunde.

Doch schnell ändert sich Zoey`s Leben.
Nicht nur das viele ehemalige Schüler ihrer alten Highschool Tod aufgefunden werden, sondern ist sie sich auch ihrer Gefühle nicht mehr sicher.
Das Blut ihres Ex-Freundes Heath bindet ihre beide Seelen aneinander, auch in ihren Träumen.Erik, ihr neuer Freund, ist leider sehr weit weg um ihr zu helfen.
Doch dann erscheint Loren Blake, er ist Lehrer und Meisterpoet.
Viele hochromatische Gedichte bekommt Zoey zugesteckt und fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen.

Auch Neferet ist nicht mehr die, die sie vorgibt zu sein.
Als Zoey die Morde aufklären kann zeigt Neferet ihr, auf welcher Seite sie steht.

Wieder ein schönes Buch, doch die teilweise etwas in die länge gezogenen Erklärungen nehmen dem Buch die gesammte Spannung.
Die Idee an sich ist gut umgesetzt, doch viele Erklärungen hätten ruhig gestrichen werden können.

Der 3. Band Erwählt ist bereits im Juli 2010 erschienen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Sa Okt 23, 2010 6:23 am

House of Night 3: Erwählt von P.C. und Kirsten Cast



Erschienen ist "House of Night: Erwählt" im FJB Verlag und umfasst 448 Seiten.
Das Cover mit mystischen Ornamenten verziert und dieses Mal steht der Halbmond der gezeichneten Vampire im Vordergrund.

Die Protagonistin aller Bände ist Zoey Redbird.
Es ist Weihnachten und Zoey's 17. Geburtstag, dieser Tag zählt nicht gerade zu Zoey`s liebsten Tagen im Jahr.
Nicht nur das ihr alle Geschenke mit Weihnachtsthema schenken, sondern auch ihre Mutter und ihr Stiefvater machen ihr den Tag nicht gerade einfach.
Ihr Stiefvater nennt sie "die Ausgeburt des Bösen" und das sie in die Hölle kommt, wenn sie sich nicht wie ihre Mutter "Gott" zuwendet.
Doch das macht Zoey noch wütender und sie möchte nix mehr mit ihrer Mutter und dem "Stiefpenner" zu tun haben.
Die Einzigen die ihr in der Situation eine Stütze sein können sind ihre Großmutter und ihre untote Freundin Stevie Rea. Diese muss aber erst wieder zu sich selbst finden.
Zusammen mit Aphrodite, die sich dem Kreis der "Töchter der Dunkelheit" wieder anschließen muss, bringt sie Stevie Rea in Sicherheit.
Doch eines Nacht`s finden sie die Lehrerin Nolan gekreuzigt und mit aufgespießten Kopf, am geheimen Eingang an der Schulmauer,
Zoey und Aphrodite müssen nun nicht nur lernen zusammen zu arbeiten, sondern auch herausfinden wer die Lehrerin so brutal umgebracht hat und wie sie Stevie Rea wieder sterblich machen können.

Wieder ein sehr schön geschriebenes Buch, doch die Liebschaften zwischen den ganzen Männern und Zoey ist zu ausgeschmückt und verstärkt die Geschichte am Anfang zu sehr darauf.
Den erst will Zoey die Prägung zwischen ihr und Heath beenden, doch dann verstärkt sich die Prägung noch mehr.
Und dann sind da noch Erik und Professor Blake.
Eigendlich ist Erik der perfekte Freund für Zoey, doch ihr Lehrer zieht Zoey immer mehr in ihrem Bann, bis sie an ihm ihre Unschuld verliert, wobei Erik sie erwischt.
Ein ständiges hin und her zwischen den Pateien bestimmt die Geschwindigkeit der Geschichte, doch das Ende des Buches ist so spannend verfasst, das man es kaum erwarten kann Band 4 zu lesen.

House of Night Band 4: Ungezähmt erscheint im November.
Nach oben Nach unten
bella0281

avatar

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 30.05.10
Alter : 36
Ort : NRW

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Di Nov 02, 2010 6:57 am

Das finde ich ja immer sehr ärgerlich, wenn eine tolle Story kaputt erklärt wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Do Dez 09, 2010 8:36 am

House of Night- Ungezähmt von P.C. und Kirsten Cast


Nach langem warten ist endlich Anfang November Band 4 der House of Night Serie im FJB-Verlag erschienen. Auf spannenden 538 Seiten ist ein Band entstanden, welches allen Erwartungen übertrifft.
Alle Welt scheint sauer auf Zoey zu sein. Nicht nur das sich ihre besten Freunde von ihr abgewandt haben, auch ihren Freund / jetzt Ex-Freund ist stinksauer und das auch noch zu recht. Gut, das sie ihren besten Freunden verheimlicht hat das Neferet eine böse Hexe ist und das Stevie Rea jetzt der erste Vampyr einer neuen Generation von Vampyren ist, hat sie wirklich nur verheimlicht um das Leben aller zu schützen, aber das sehen alle anders. Aber das sie mit Loren Blake intim geworden ist und dann auch noch von ihren Freund / Ex erwischt wurde, hätte wirklich nie passieren dürfen. Jetzt ist sie auf sich allein gestellt und weiß nicht was mit Aphrodite passiert ist. Denn als sie in den Ritual Stevie Rea verwandelt hatte, wurde ihr das Mal der Vampyre genommen und sie ist weggelaufen und zu allem Übel ist Stevie Rea ihr gefolgt.

Nun möchte Zoey aber endlich den Mut aufbringen und mit ihren Freunden endlich über die passierten Dinge reden. So geht sie noch am gleichen Tag in die Mensa, doch bevor sie das Hauptgebäude betreten kann, bemerkt sie eine Aura voller Wut und böser Magie und tiefe Angst erfasst Zoey. Als sie ins Hauptgebäude flüchten kann, ruft sie das Feuer um Hilfe um die böse Aura zu vertreiben. In der Mensa angekommen setzt sie sich direkt neben Damien, ihren schwulen und sehr schlauen Freund. Zuerst zögern die Freunde, doch dann schmilzt langsam das Eis. Und als dann auch noch ein riesiger Golden Retriever alle Katzen in die Mensa Jagd, denken sie erst gar nicht mehr an die Zerwürfnisse. Begleitet wird der Hund von James, einen Jungvampyr aus dem 4 Jahrgang aus Chicago, der sich den Namen Stark ausgesucht hat, um sein neues Leben als diesen zu beschließen. Nicht nur das "Stark" echt gutaussehend ist und keine Katze sein Begleiter ist, er ist auch noch der beste Bogenschütze von allen Vampyren. Doch als Neferet in der Mensa erschien, scheint die Luft zwischen ihr und Zoey zu gefrieren. Damien wird aufgetragen sich um Stark zu kümmern und Zoey soll für den Hund sorgen, damit Stark sich um das Leibliche wohl seines Hundes keine Sorgen machen muss. Als Aphrodite in der Mensa, mit den Jungvampyrmal auf der Stirn, erscheint ist Zoey wie vom Blitz getroffen. Sie fragt sich zu Recht, woher sie das Mal wieder hat und wie sie so locker und überheblich wie immer an ihren Tisch kommen kann, ohne dass sie die Vorkommnisse des letzten Rituals erwähnt.
Als sie Zoey vor allen bittet, mit ihr in ihrem Zimmer unter 4 Augen zu sprechen, sind zuerst alle sprachlos, doch keiner fragt weiter nach, was Zoey ein wenig einen Stich versetzt. Als sie in ihrem Zimmer angekommen sind, offenbart sich Aphrodites Geheimnis. Sie hat sich das Mal nur angemalt um den Schein an der Schule zu wahren und keinem ihr Geheimnis zu zeigen und damit zu Offenbaren das sie ein Mensch ist. Sie ist tief betroffen mit ihrer Lage, denn sie war gern ein Jungvampyr. Doch auch eine Überraschung wartet auf Zoey, den durch ihr Fenster klettert Stevie Rea. Sie kann einfach an der Aussenmauer hinaufklettern, ohne sich Gedanken zu machen hinunter zu fallen. Das hat mit ihrer tiefen Verbundenheit mit der Erde zu tun, welche sie jetzt mit jeder Zelle ihres Körpers spüren kann. Aber sie kann leider nicht bei Zoey bleiben, denn sich möchte sich um die anderen untoten toten Jungvampyre kümmern, damit sie auch ihre Menschlichkeit behalten.
Aphrodite bleibt aber bei Zoey, denn sie hatte gleich zwei Visionen von Zoey Tod. Das kommt den Freundinnen sehr komisch vor, denn als Mensch hat man keinerlei Visionen und es kommt ihnen die Idee, dass Aphrodite eine Art neuer Mensch erschaffen vonder Göttin Nyx ist. Und so versuchen Aphrodite und Zoey den Bannkreis zu errufen um heraus zu finden, ob Aphrodite noch die Erdaffinität besitzt.
Doch leider werden sie enttäuscht, die Kerze fliegt Aphrodite aus der Hand und sie ist am Boden zerstört, doch Zoey gibt nicht auf.

Sie ruft Nyx persönlich um Hilfe und eine zarte weiße Gestalt erscheint den beiden und als sie zu ihnen spricht ist schnell klar das die Göttin selbst vor ihnen steht. Sie erklärt dass Aphrodite nur die Erdaffinität für Stevie Rea aufbewahrt hat, um sie ihr dann wieder zu geben. Doch ihre Visionen sind ein Geschenk an sie und Nyx wird immer ihre Hand über sie halten. Gestärkt von den Worten von Nyx, machen sich die Freundinnen auf den Weg um die Freunde davon zu Überzeugen, das sie wieder Vertrauen zu Zoey fassen sollen.
Doch es wird eine Versammlung von Neferet einberufen und alles aus den Schülerrat müssen daran Teil nehmen. Doch der Rachefeldzug von Neferet gegen die Menschen wird durch die Hohepriesterin der Nyx unterbrochen, denn Shekinah hat mehr an der Schule zu bestimmen als Neferet. Voller Wut über den Zwischenfall stürmt Neferet vor allen Augen aus dem Raum. Als Zoey nach dem Treffen zum Pferdestall gehen will, lässt sie sich von einem der Krieger der Söhne des Erebos geleiten, um den Angriff der "bösen Aura" zu entkommen. Vor den Ställen ist die Turnhalle der Schule gelegen und dort trifft Zoey Stark wieder.
Er trainiert das Bogenschießen und sie kommen ins Gespräch, als er auf einmal ihr seine gesamten Geheimnisse offenbart. Tief verbunden mit ihm, möchte Zoey ihren Weg fortsetzen, doch als Stark vor ihr zusammenbricht und in ihren Armen stirbt, werden Dinge in Rollen gebracht die die Schule in Angst und Schrecken versetzt. Nach einer neuen Vision von Aphrodite, werden die schlimmsten Befürchtungen war.
Neferets Plan nimmt endlich für die Freunde Gestalt an. Sie will einen alten Erzengel wiederwecken, welcher die Menschen ein für alle mal auslöschen soll. Doch die Freunde können in die Tunnel flüchten ...

Dies ist der bisher beste und spannendste Teil der gesamten Serie. Man fiebert sehr mit Zoey mit, nicht nur ob sie ihre Freunde wieder ins Vertrauen ziehen kann, sondern auch was hinter der "bösen Aura" steckt, wird immer mehr und mehr in den Vordergrund gerückt. Auch die Entwicklung von Stevie Rea und Aphrodite bringt der Handlung eine neue Seite ein, die sich nur positiv äußert. Eine neue finstere Seite eröffnet der Story eine neue Handlung und die Protagonistin muss endlich ihre Erwachsene Seite entdecken, um ihre Freunde zu Retten.

Natürlich geht die Spannung über das Ende hinaus und wird auch im House of Night: Gejagt wieder aufgenommen, welches erst im Februar 2011 erscheinen wird.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mo Jan 03, 2011 11:23 am

House of Night Band 5 erscheint ab Februar im Handel !!!
Auch in "Gejadt" ist Zoey großer Gefahren ausgesetzt und mit jeden Band wir ihr und die Geschichte ihrer Freunde immer Spannender.
Nach oben Nach unten
Charlie

avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 03.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Di Jan 04, 2011 12:07 pm

Ich hab die Bücher bis zum dritten Band gelesen und sie sind einfach schrecklich. Das erste geht noch, auch wenns auch ein bisschen sehr vorhersehbar ist. Aber in den zwei nächsten steigert sich der Hassfaktor auf 200%.
Ich habe schon lange nicht mehr ein so schlechtes Buch gelesen.
Vor allem weils teilweise auch dermaßen unrealistisch ist (und ja ich weiß es ist ein Fantasybuch) aber sie seht immer im Mittelpunkt des Geschehens und alles scheint nur von ihr abzuhängen. Als wäre ihre gesamt Umwelt nur aus sie fixiert und ohne sie gar nicht lebensfährig.
Aber etwas positives hatte die Reihe dann doch: Ich hatte mal wieder richtig Grund über ein Buch anzulästern. Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 28.05.10
Ort : M/V

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Di Jan 04, 2011 12:21 pm


Ja ich verstehe was du meinst Charlie, so richtig sprang der Funke bei mir auch nie über. Ich denke entweder mag man die Buchreihe oder nicht ein mitten drin gibt es wohl nicht.

Obwohl viele diese Bücher mögen müssen denn sie halten die Ränge der Bestseller Listen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buecher-fans.forumj.net
Alexandria

avatar

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 27.12.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Jan 05, 2011 4:05 am

Mh, ich bin eher auf dem Standpunkt, dass ich die Bücher nicht hasse, sie aber auch nicht weiterempfehlen würde und ich muss sagen die Person die ich am sympathisten fand war Aphrodite Very Happy... ICh weiß nicht warum, aber ich kann Zoey einfach nicht leiden....

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Jan 05, 2011 6:29 am

Na vorstellen muss man sie schon und so mach ich das halt mal *lach* aber ich muss sagen "Ungezähmt" ist wirklich der beste Band bisher in der ganzen Reihe, weil alle irgendwie erwachsener rüber kommen und Aphrodite find ich auch genial Wink
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3272
Anmeldedatum : 28.05.10
Ort : M/V

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Jan 05, 2011 8:16 am



Ja vieleicht hätte ich auch durchhalten müssen aber ich bin so ungedultig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buecher-fans.forumj.net
Alexandria

avatar

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 27.12.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Jan 05, 2011 8:48 am

Ich muss umbedingt weiterlesen, weil ich wissen will was mit Neferet und James passiert xD xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   Mi Jan 05, 2011 10:28 am

Lasst euch überraschen *la la la*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: House of Night von P.C. und Kristin Cast   

Nach oben Nach unten
 
House of Night von P.C. und Kristin Cast
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kristin Cashore - Die Beschenkte
» Plane in House
» Village Transformer House
» "Das Geisterhaus" ( The House that would not die, USA, 1970 )
» Welche Serien schaut ihr?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Buecher-Fans Forum :: Bücher Ecke :: Science Fiction & Fantasy & Jugendbücher-
Gehe zu: